WohnberatungWalther

Unbeschwert wohnen im Alter - Ideen und Möglichkeiten

Unser engagiertes Team von ehrenamtlichen Helfern in der Wohnberatung bietet an:

  • individuelle Beratung zu Fragen ihrer persönlichen Wohnsituation
  • Beratung zum alterngerechten Wohnen zu Hause
  • Informationen über den Einsatz von Hilfsmitteln
  • Hausbesuch bei Fragen der Wohnraumanpassung
  • gemeinsames Planen von Veränderungen
  • Aufzeigen von Finanzierungsmöglichkeiten und Unterstützung bei der Antragsstellung
  • Unterstützung im Umgang mit Handwerkern
  • Begleitung bei der Durchführung von Umbaumaßnahmen

 

Altwerden in den eigenen vier Wänden ist für die meisten Menschen von großer Bedeutung. Viele Menschen wollen so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben.

Doch viele Wohnungen werden nicht so geplant und gebaut, dass sich auch ein Leben lang  gut darin leben lässt. 

Oft sind nur kleine Veränderungen in der Wohnung notwendig, um die Sicherheit zu erhöhen und die selbständige Lebensführung weiter zu ermöglichen. Dazu gehören z..B. die Beseitigung von Stolperfallen, das Anbringen von Haltegriffen, eine Erhöhung des Lieblingssessels  und des Bettes oder das Nutzen von Hilfsmitteln.

LiAKammRoseLiAStolperfalleLiAWannenliftKartenhalter

Seit 2009 gibt es die Wohnraumberatung des Freiwilligen Forums Niendorf in Kooperation mit dem Beratungszentrum für Technische Hilfen und Wohnraumanpassung, Träger: Barrierefrei Leben e.V.

 

Kontakt

Lippertsche Villa, Garstedter Weg 9, 22453 Hamburg
Telefon 040-238 981 56, eMail: oder nachmittags bei Frau Frau Walther unter 040-38 62 11 27.

Der Erfolg dieses Angebots ist so groß, dass dringend weitere Freiwillige benötigt werden, die Lust zur Mitarbeit haben. Die interessieren Ehrenamtlichen werden geschult und können dann  spannende und wichtige Aufgaben übernehmen.